Bell 427

zurück

Technische Daten
Hauptrotordurchmesser: 11,28 m
Länge: 10,95 m
Triebwerk: 2 Pratt & Whitney of Canada PW 2060D Turbinen (je 600 WPS)
Leergewicht: 1580 kg
Startgewicht: 2948 kg
Höchstgeschwindigkeit: 278 km/h
Reisegeschwindigkeit: 233 km/h
Reichweite: 654 km ohne Reserve
Hersteller / Land: Bell&Samsung / USA&Korea
 

Der Bell 427 ist ein gemeinsames Projekt von Bell Helicopter und Samsung Aerospace Ltd., wodurch die Kosten geteilt und Erfahrungen ausgetauscht werden konnten. Nach einer Verzögerung in der Entwicklung, verschob sich das Datum der Zulassung um zwei Jahre, bis er schließlich am 19. November 1999, wenn auch vorerst nur durch die kanadischen Behörden, endlich zugelassen wurde.
Obwohl der Bell 427 dem Bell 407 ähnelt, besitzt er einen komplett neuen, 33 cm längeren Rumpf als sein Vorgänger. Durch diese Neuentwicklung wurde das Projekt, den zweimotorigen Bell 407 T zu entwickeln, zugunsten der Bell 427 verworfen.
Die normale Version der Bell 427 soll Platz für 7 Personen bieten, eine andere Version bietet geräumigeren Platz für nur vier Personen, die Rettungsversion soll zwei Tragen und die dazugehörigen Sanitäter aufnehmen können. Voraussichtlich soll der Bell 427 um die 2 Millionen US-Dollar kosten.

 

Version vom 24.01.2018