Bell 206 L Long Ranger / Twin Ranger

zurück

Technische Daten
Hauptrotordurchmesser: 11,28 m
Länge: 10,13 m
Triebwerk: 2 Allison 250C-20R Turbinen (je 453 PS)
Leergewicht: 1175 kg
Startgewicht: 2018 kg
Höchstgeschwindigkeit: 241 km/h
Reisegeschwindigkeit: 217 km/h
Reichweite: 900 km mit Reserve
Hersteller / Land: Bell / USA
 

Die Bell 206 Long Ranger ist eine Weiterentwicklung des Jet Ranger und absolvierte seinen Erstflug am 11.9 1974. Der Long Ranger besitzt eine um 64 cm verlängerte Kabine (drei anstatt zwei Seitenfenster im Vergleich zum Jet Ranger) und ein Dämpfungssystem, das die Vibration beim Flug reduziert. Der Bell 206 L-3 ST Twin Ranger besitzt zwei Turbinen, wobei die zweite jedoch beim Start und Landen eingesetzt wird oder falls die erste Turbine ausfallen sollte.
Seit 1980 ist auch eine militärische Version, der Bell 206 Texas Ranger erhältlich, wovon jedoch bisher keiner vertrieben werden konnte.

 

Version vom 24.01.2018