Agusta A 119 Koala

zurück

Technische Daten
Hauptrotordurchmesser: 11,00 m
Länge: 10,73 m
Triebwerk: 1 Pratt & Whitney PT6B-37 Turbine mit 1002 PS
Leergewicht: 1400 kg
Startgewicht: 2720 kg
Höchstgeschwindigkeit: 278 km/h
Reisegeschwindigkeit: 260 km/h
Reichweite: 655 km ohne Reserve
Hersteller / Land: Agusta/ Europa
 

Der Agusta A 119 ist der erste Zivilhubschrauber, dessen Triebwerk von Agusta selbst entwickelt wurde. Seinen Erstflug absolvierte er im April 1995. Die Zulassung war für 1997 vorgesehen und 1996 lagen schon 20 Bestellungen vor.
Der A 119 ist mit Kufen, einer Schiebetür und einem großen Innenraum ausgestattet. Aufgrund seines geringen Gewichts und der PT6B-27-Turbine ist der A 119, trotz geringer Betriebskosten, sehr leistungsstark.
Der A 119 wird für Personentransporte, bis zu 7 Passagiere, über Außenlastflüge bis hin zu Rettungseinsätzen verwendet. Bei Rettungseinsätzen bietet der große Innenraum Platz für zwei Tragen ohne das diese in das Cockpit ragen.

 

Version vom 24.01.2018