Eurocopter SA 341 / SA 342 Gazelle

zurück

Technische Daten
Hauptrotordurchmesser: 10,50 m
Länge: 9,53 m
Triebwerk: 1 Turbomeca Astazou XIVH Turbine mit 870 PS
Leergewicht: 975 kg
Startgewicht: 1900 kg
Höchstgeschwindigkeit: 310 km/h
Reisegeschwindigkeit: 270 km/h
Reichweite: 780 km ohne Reserve
Hersteller / Land: Aerospitale & Westland / Frankreich & Großbritannien
 

Die Eurocopter Gazelle ist zwar der Nachfolger der Alouette III, im Grunde genommen jedoch ein völlig neuer Hubschrauber und äußerliche Ähnlichkeiten sind ebenfalls nicht zu entdecken. Ihren Erstflug absolvierte sie am 7.4 1967.
Die Gazelle besitzt ein aerodynamisches Aussehen, moderne Rotorköpfe, eine modernisierte Kabine und den Fenestron Heckrotor. Die Gazelle wird aufgrund des britisch-französischen Abkommens auch von Westland produziert.
Die SA 342 K ist die Exportversion mit verbesserten Flugleistungen. Das französische Heer bestellte daraufhin ebenfalls die leistungsgesteigerte Version und führt die Gazelle unter der Bezeichnung SA 342 M, sie dient mit ihren HOT-Raketen als Panzerabwehrhubschrauber.

 

Version vom 24.01.2018