Sikorsky S-76

zurück

Technische Daten
Hauptrotordurchmesser: 13,41 m
Länge: 13,22 m
Triebwerk: 2 Turbomeca Arriel 2S1 Turbinen (je 980 WPS)
Leergewicht: 3233 kg
Startgewicht: 5306 kg
Höchstgeschwindigkeit: 289 km/h
Reisegeschwindigkeit: 269 km/h
Reichweite: 839 km ohne Reserve
Hersteller / Land: Sikorsky / USA
 

Der S-76 wurde eigentlich ausschließlich für den Zivilmarkt als Transporthubschrauber entworfen, aufgrund seiner guten Leistungen folgten später jedoch auch Versionen für das Militär. Der Prototyp absolvierte seinen Erstflug am 13.3 1977.
Als Zivilversionen sind neben dem S-76 A und dem verbesserten S-76 Mark II, dessen max. Startgewicht von 4536kg auf 4761kg erhöht wurde auch eine stärkere Transportversion, der S-76 Utility erhältlich, der mit einer Schiebetür, einem verstärkten Rumpf und einem Lasthacken ausgestattet ist. Sein max. Startgewicht wurde zudem auf 4898kg erhöht. Durch neuere Turbinen entstanden der S-76 B mit einer max. Abflugmasse von 5306kg, der S-76 C mit ebenfalls 5306kg und die neueste Version, der S-76 C+.
Für das Militär wurde der S-76 Utility modifiziert, so entstand der AUH-76 mit einer Panzerung und neuer Avionik. Die seitlich positionierten Waffenträger können wahlweise mit Maschinengewehren über ungelenkte Raketen, bis hin zu gelenkten Panzerabwehrraketen bestückt werden.

 

Version vom 24.01.2018