Eurocopter EC 145

zurück

Technische Daten
Hauptrotordurchmesser: 10,20 m
Länge: 13 m
Triebwerk: 2 Turbomeca Arriel 1E2 (je 692 WPS)
Leergewicht: 1804 kg
Startgewicht: 3585 kg
Höchstgeschwindigkeit: 254 km/h
Reisegeschwindigkeit: 241 km/h
Reichweite: 650 km
Hersteller / Land: Eurocopter / Europa
 

Der EC 145 ist der Nachfolger des BK-117 und trug ursprünglich die Bezeichnung BK-117C-2. Der erste von insgesamt vier Prototypen absolvierte seinen Erstflug am 12.6.1999, der zweite folgte am 15.3.2000 und der letzte startete am 27.10.2000. Er besitzt ein neues Cockpit, ähnlich dem des EC 135, eine längere Kabine, neue Rotorblätter, die bessere Flugleistungen ermöglichen und eine völlig neue Avionik. Der EC 145 sieht demnach aus wie ein BK-117 (Heck) mit der Front eines Ec 135. Dadurch wurde der EC 145 erheblich in seinen Leistungen gesteigert, wodurch die Zuladung um ca. 145 kg auf 1770 kg angehoben und die Reichweite auf 700 km gesteigert werden konnte.
Seine Zulassung durch das Luftfahrtbundesamt erhielt der EC 145 am 20.12.2000, die französische Securite Civile will die Alouette III ersetzen und hat 32 Maschinen bestellt, weitere acht Maschinen werden an die Gendarmerie ausgeliefert. Mittlerweile wird der EC 145 auch von der Polizei genutzt und hat auch auf dem kommerziellen Markt einige Abnehmer gefunden.

 

Version vom 24.01.2018