Luftwaffenmuseum der Bundeswehr



Bell 205 / UH-1D/ H Huey

des Bundesgrenzschutz und SAR-Version der Bundeswehr, gut zu erkennen ist der Kabelschneider über der Kabine (Bild 11)

bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild


Eurocopter (MBB) BO 105

spezielles Testmuster zur weiteren Leistungssteigerung der BO-105 mit verstärktem Rotorkopf und Rotorblättern und stärkerer Turbine, das jedoch wegen Rissen im Rumpf aufgrund der hohen Belastung eingestellt wurde; die Verdunkelung der Fenster dient lediglich dem Schutz vor der Sonne

bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild


Mil Mi-4

bild bild bild bild bild bild bild


Mil Mi-8

93+01

bild bild bild bild

93+14

bild bild bild

93+51

bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild


Mil Mi-9

bild


Mil Mi-24H

bild bild bild


Mil Mi-24P (P für Puschka = Kanone)

Mit Luftmischer zur Reduzierung der Wärmeabstrahlung (Bild 6), Vorrichtung für die Puschka-Kanone auf der linken Seite unterhalb des Cockpits (die Puschka fehlt) (Bild 3&4), IR Jammer (Bild 16), Düppelwerfer (Bild 15), Bodensensorik (Bild 13) und dem Zielentfernungsmesser (Bild 9)

bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild bild

✈ mehr über das Luftwaffenmuseum unter www.luftwaffenmuseum.de


Seite Bookmarken

Bookmark this on Delicious Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diese Seite zu Delicious hinzufügen Twitter
Version vom 12.01.2017